Hamburg | Bremen | Stuttgart | München

Der Range Rover Diesel Skandal

Auch der Range Rover ist vom Diesel Skandal nicht verschont geblieben

Beim Range Rover Sport mit der Abgasnorm Euro 5 wurden im Straßenbetrieb deutlich erhöhte Stickstoffwerte gemessen. Gibt es einen Range Rover Diesel Skandal?


Range Rover Diesel Skandal?

Verbraucher sorgen sich um einen möglichen Range Rover Diesel Skandal. Dank des Autokredit Widerrufs können sie ihren Range Rover aber zu guten Konditionen an die Bank zurückgeben.

Rückruf betrifft auch Range Rover

Diesel machen bei Jaguar Land Rover, wozu auch der Range Rover gehört, gut 90% aller verkauften Autos aus. Somit hat der Dieselskandal eine enorm hohe Auswirkung auf den Konzern. Neben der Unsicherheit des Brexits und der nachlassenden Nachfrage in China hat die ebenfalls nachlassende Nachfrage nach Diesel Autos den Konzern erheblich unter Druck gesetzt.


Im März gab es einen Rückruf von 44.000 Fahrzeugen in Großbritannien, sowie einen freiwilligen Rückruf von etwa 6.000 Fahrzeugen in Deutschland. Davon betroffen war auch der Range Rover mit den Modellen Range Rover Sport, Velar und Evoque. Bei diesen Rückrufen geht es jedoch nicht darum, eine illegale Abschalteinrichtung zu entfernen. Stattdessen wurde bei Messungen festgestellt, dass die Autos in Einzelfällen 2% mehr Emissionen ausstoßen, als erlaubt. Dennoch ist die Lösung, wie auch beim Abgasskandal, ein Software-Update. Allerdings werden zusätzlich auch Umbauten vorgenommen und der Range Rover Evoque bekommt sogar neue Reifen.


Auch wenn Jaguar Land Rover in Zukunft verstärkt auf Elektrofahrzeuge setzen will, wird der Diesel nicht aus dem Sortiment verschwinden. Ganz im Gegenteil – die neuen Modelle werden mit Dieselmotoren ausgestattet sein, die die Abgasnorm Euro 6d-temp erfüllen und damit nicht von Fahrverboten bedroht sein werden, sie es seit 2018 in immer mehr deutschen Städten gibt. Bisher wurden Diesel Fahrverbote in Hamburg, Stuttgart und Darmstadt eingeführt, doch weitere Städte werden höchstwahrscheinlich folgen, darunter Berlin und Köln. Bisher sind vor allem Euro Diesel und Diesel mit einer noch schlechteren Abgasnorm betroffen, aber auch für Euro 5 Diesel gibt es bereits Fahrverbote.

 

So funktioniert der Widerrufsjoker

Doch wer weiß, wie sich der Abgasskandal allgemein entwickelt? Zunächst war man nur von VW ausgegangen, inzwischen sind bei etlichen Herstellern illegale Abschalteinrichtungen nachgewiesen worden. Wenn Sie einem Skandal zuvor kommen wollen, dann nutzen Sie den Widerrufsjoker.

Damit dies geht, müssen zunächst zwei Bedingungen erfüllt sein. Zum einen handelt es sich beim Widerrufsjoker um Verbraucherrecht. Das heißt, Sie müssen Ihren Range Rover als Verbraucher gekauft haben. Zudem müssen Sie ihn natürlich finanziert haben, und zwar, indem Ihnen der Händler zusammen mit dem Auto auch gleich den Kreditvertrag vermittelt hat. Denn dann gelten Kauf- und Kreditvertrag als wirtschaftliche Einheit.

 

Geben Sie Ihren Range Rover an die Bank zurück

Als nächsten Schritt senden Sie uns Ihre Vertragsunterlagen zu. HAHN Rechtsanwälte ist Experte auf dem Gebiet des Kreditwiderrufs und hat bereits tausende von Autokreditverträgen überprüft. Ergebnis: Fast alle enthalten Fehler (zum Beispiel fehlen Pflichtangaben oder der Verbraucher wird nicht ordnungsgemäß über sein Widerrufsrecht aufgeklärt). Das bedeutet: Sie haben ein ewiges Widerrufsrecht! Denn die Widerrufsfrist, die normalerweise nur 14 Tage beträgt, beginnt bei einem fehlerhaften Vertrag gar nicht erst zu laufen. Sie können den Vertrag also noch immer widerrufen und damit einhergehend wir auch der Kaufvertrag rückabgewickelt. Geben Sie Ihren Range Rover an die Bank zurück und Sie erhalten im Gegenzug die bereits gezahlten Raten und eine eventuell getätigte Anzahlung erstattet! Das Darlehen müssen Sie darüber hinaus nicht weiter bedienen. So kann ein Skandal kommen, Sie werden davon nicht mehr betroffen sein.

Der Abgasskandal - alles was Sie wissen müssen

Umfangreiche Informationen zum Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. Hier erklären wir die verschiedenen Abschalteinrichtungen, erläutern Ihnen die rechtlichen Möglichkeiten und zeigen auf, welche Marken betroffen sind. Von VW bis Daimler, von Audi bis Porsche - überall wurde mit der Abgasreinigung getrickst, um Behörden und Kunden saubere Diesel vorzumachen. Doch die Realität sah anders aus. Die für Euro 5 und Euro 6 vorgegebenen Grenzwerte für Stickoxid wurden auf der Straße teils um ein Vielfaches übertroffen. Von sauber konnte da keine Rede mehr sein. Das KBA kam den Herstellern aber nach und nach auf die Schliche und ordnete Pflichtrückrufe für Millionen PKW an. Ein Software-Update soll die Abschalteinrichtungen entfernen und die Autos auch auf der Straße sauberer machen. Doch ob das klappt, ist fraglich. Zumal auch mit negativen Folgen des Updates gerechnet werden muss.