Aktuelle Meldungen

HAHN Rechtsanwälte gehört zu den bekanntesten deutschen Wirtschaftskanzleien und ist bundesweit für Privatanleger, Family Offices und institutionelle Anleger im Bank- und Kapitalmarktrecht sowie im Versicherungsrecht tätig. Unter "Aktuelles" können Sie sich ein Bild über unsere Aktivitäten machen, von neuesten Entwicklungen erfahren oder sich über den Stand der von uns behandelten Fälle informieren.

Hamburg, 17.05.2019 - LG Ravensburg verurteilt Volkswagen Bank GmbH...

Das Landgericht Ravensburg hat durch Urteil vom 07. Mai 2019 – 2 O 426/18 – gegenüber der Volkswagen Bank GmbH entschieden, dass ein VW-Kunde den Autokredit zur Finanzierung seines Dieselfahrzeuges...

Hamburg, 14.05.2019 - LG Erfurt möchte EuGH über Nutzungswertersatz bei...

Muss ein Dieselinhaber, der sein abgasmanipuliertes Dieselfahrzeug aufgrund einer Schadensersatzklage zurückgeben will, sich einen Abzug für gefahrene Kilometer anrechnen lassen. Ob und besonders in...

Bremen/Stuttgart, 07.05.2019 - Bußgeld von 535 Mio. Euro gegen die...

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat am 07. Mai 2019 entschieden, dass die Porsche AG ein Bußgeld in Höhe von 535 Millionen Euro zahlen muss. Da Porsche auf Einlegung von Rechtsmitteln verzichtet hat...

12.04.2019 - Zinscap-Vereinbarungen der ApoBank unwirksam

Sollten Sie beispielsweise als Apotheker oder Arzt einen Kredit bei der Deutsche Apotheker- und Ärztebank e.G. - der Apobank - aufgenommen haben, welcher Zinscap- oder Zinssicherungsvereinbarungen...

Hamburg, 04.04.2019 - LG Berlin verurteilt Volkswagen Bank GmbH bei...

Das Landgericht Berlin hat gegen die Volkswagen Bank GmbH mit Urteil vom 29. März 2019 – 4 O 224/18 – entschieden, dass ein VW-Kunde das Darlehen zur Finanzierung seines Schummel-Diesels nicht mehr...

Hamburg, 01.04.2019 - OLG Köln: Widerrufsrecht wegen unrichtiger...

Das Oberlandesgericht Köln hat Verbrauchern erstmalig eine Widerrufsmöglichkeit wegen einer unrichtigen Angabe des effektiven Jahreszinses zugesprochen. Hintergrund des Urteils vom 26. März 2019 zum...

Bremen, 25.03.2019 - Landgericht Hamburg verurteilt Lloyd Fonds AG aus...

Bremen, 25.03.2019: Das Landgericht Hamburg hat die Lloyd Fonds AG mit Urteil vom 07.03.2019 – 321 O 10/18 - zu Schadensersatz in Höhe von insgesamt rund 120.000 EUR verurteilt (nicht rechtskräftig...

Hamburg, 25.03.2019 - Fehlerhafte Widerrufsbelehrung: Landgericht...

Das Landgericht Hamburg hat die Hamburger Sparkasse AG am 18. März 2019 verurteilt, an zwei ehemalige Darlehensnehmer 6.547,41 EUR zu zahlen. Hintergrund des Urteils zum Rechtsstreit unter dem...

Hamburg/Stuttgart, 21.03.2019 - Musterfeststellungsklage gegen Mercedes...

Die Klage der Schutzgemeinschaft für Bankenkunden im Musterfeststellungsverfahren um den Widerruf von Verbraucherdarlehensverträgen bei der Mercedes Benz Bank AG ist vom Oberlandesgericht Stuttgart...

15.03.2019 - VW Volkswagen Bank Kredit ablösen - die Alternative

Je nach Modell und Ausstattung kann der Kauf eines neuen Autos aus dem Hause Volkswagen eine kostspielige Angelegenheit werden. Vielleicht haben auch Sie mit viel Aufwand schon die Konditionen und...