Spezialisierung

Gut aufgehoben

Ausschließlich konzentriert auf Bank-, Kapitalmarkt- und Versicherungsrecht: Spezialisierung, die Perspektiven schafft.

Ein 30-köpfiges Team von Experten vieler Fachrichtungen setzt alles daran, die Interessen der HAHN Rechtsanwälte-Mandanten durchzusetzen. Gegen Gesellschaften und deren Verantwortliche, Treuhänder, Anlagevermittler und -berater sowie finanzierende Banken. So gelingt es uns, den Großteil der Fälle ausgesprochen mandantenfreundlich und vor allem außergerichtlich zu klären. Das bedeutet allerdings keineswegs "Furcht" vor Prozessen, wie eine große Zahl wichtiger, obergerichtlich und höchstrichterlich von HAHN Rechtsanwälte erstrittener Urteile zeigt.

Alles, was Recht ist

Seit unserer Gründung im Jahr 2001 sind wir bundesweit ausschließlich im Bank-,Kapitalmarkt- und Versicherungsrecht* tätig. Durch diese Fokussierung und eine faire Gebührenstruktur schaffen wir Win-Win-Situationen auf unterschiedlichsten Feldern, z. B.:

  • Wertpapiergeschäfte / Zinsswaps
  • OTC-Aktien und sog. Penny Stocks
  • Finanzterminoptionsgeschäfte
  • Direktgeschäfte/Derivate
  • Optionsscheingeschäfte
  • Haftung bei falschen, irreführenden und unterlassenen öffentlichen Kapitalmarktinformationen
  • Einzel- und Sammelklagen für institutionelle Anleger in den USA
  • Anlagevermittler- und Anlageberaterhaftung
  • typisch und atypisch stille Unternehmensbeteiligungen Immobilienanlagen/sog. Schrottimmobilien
  • offene und geschlossene Immobilienfonds, Schiffsbeteiligungen, Medienfonds, Neue Energien-Fonds
  • Bankgarantiegeschäfte/Nonsensangebote
  • Lebens- und Rentenversicherungen
  • Pensionszusagen mit Rückdeckung
  • fremdfinanzierte und fondsgebundene Lebensversicherungen
  • Lebensversicherungsfonds
  • Widerruf von Darlehensverträgen

 

*siehe Focus-Anwaltsliste, Ausgabe 24/2000, JUVE-Handbuch für Wirtschaftskanzleien, 2008/2009 u.a.
*siehe Focus-Anwaltsliste, Ausgabe 24/2010, JUVE-Handbuch für Wirtschaftskanzleien, 2014/2015 u.a.

 

Gut aufgehoben

Ausschließlich konzentriert auf Bank-, Kapitalmarkt- und Versicherungsrecht: Spezialisierung, die Perspektiven schafft.

Ein 30-köpfiges Team von Experten vieler Fachrichtungen setzt alles daran, die Interessen der HAHN Rechtsanwälte-Mandanten durchzusetzen. Gegen Gesellschaften und deren Verantwortliche, Treuhänder, Anlagevermittler und -berater sowie finanzierende Banken. So gelingt es uns, den Großteil der Fälle ausgesprochen mandantenfreundlich und vor allem außergerichtlich zu klären. Das bedeutet allerdings keineswegs "Furcht" vor Prozessen, wie eine große Zahl wichtiger, obergerichtlich und höchstrichterlich von HAHN Rechtsanwälte erstrittener Urteile zeigt.

Alles, was Recht ist

Seit unserer Gründung im Jahr 2001 sind wir bundesweit ausschließlich im Bank-,Kapitalmarkt- und Versicherungsrecht* tätig. Durch diese Fokussierung und eine faire Gebührenstruktur schaffen wir Win-Win-Situationen auf unterschiedlichsten Feldern, z. B.:

  • Wertpapiergeschäfte / Zinsswaps
  • OTC-Aktien und sog. Penny Stocks
  • Finanzterminoptionsgeschäfte
  • Direktgeschäfte/Derivate
  • Optionsscheingeschäfte
  • Haftung bei falschen, irreführenden und unterlassenen öffentlichen Kapitalmarktinformationen
  • Einzel- und Sammelklagen für institutionelle Anleger in den USA
  • Anlagevermittler- und Anlageberaterhaftung
  • typisch und atypisch stille Unternehmensbeteiligungen Immobilienanlagen/sog. Schrottimmobilien
  • offene und geschlossene Immobilienfonds, Schiffsbeteiligungen, Medienfonds, Neue Energien-Fonds
  • Bankgarantiegeschäfte/Nonsensangebote
  • Lebens- und Rentenversicherungen
  • Pensionszusagen mit Rückdeckung
  • fremdfinanzierte und fondsgebundene Lebensversicherungen
  • Lebensversicherungsfonds
  • Widerruf von Darlehensverträgen

 

*siehe Focus-Anwaltsliste, Ausgabe 24/2000, JUVE-Handbuch für Wirtschaftskanzleien, 2008/2009 u.a.
*siehe Focus-Anwaltsliste, Ausgabe 24/2010, JUVE-Handbuch für Wirtschaftskanzleien, 2014/2015 u.a.