Hamburg | Bremen | Stuttgart


Landgericht Wuppertal, Urteil vom 07.08.2019 - 3 O 426/18 - Porsche Cayenne

Abgasskandal: Schadensersatz bei Porsche Cayenne

Das Landgericht Wuppertal hat die Porsche AG und die Audi AG als Gesamtschuldner dazu verurteilt, einer Kundin Schadensersatz zu zahlen. Diese hatte im Mai 2016 einen Porsche Cayenne gekauft, der 2018 zurückgerufen wurde - aufgrund einer unzulässigen Abschalteinrichtung. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Klägerin vorsätzlich und sittenwidrig geschädigt worden war und zwar von beiden beklagten Parteien.

Unseren Bericht zu diesem Urteil finden Sie hier: Landgericht Wuppertal verurteilt Porsche und Audi bei Cayenne Diesel zu Schadensersatz

AnhangSize
1263189_urteil_lg_wuppe.pdf6.35 MB