Hamburg | Bremen | Stuttgart | München


Kredit Widerruf bei der BBBank - Immobiliendarlehen widerrufen

Sparen Sie durch Umschuldung zu einem neuen Kredit

Fehler in den Darlehensverträgen der BBBank machen es vielen Verbrauchern möglich, ihre Darlehens- und Kreditverträge zu widerrufen – und zwar weit nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist.


Der Kredit Widerruf bei der BBBank

Verbraucherdarlehensverträge bei der BBBank können oftmals noch widerrufen werden. Nämlich dann, wenn die Widerrufsinformationen fehlerhaft sind. Bei einem Widerruf sparen Verbraucher sich die Vorfälligkeitsentschädigung.

Dank Fehlern im Vertrag Baufinanzierung widerrufen bei der BBBank

Viele Banken und Sparkassen haben in ihren Darlehensverträgen fehlerhafte Widerrufsinformationen verwendet. Dies kann für Verbraucher weitreichende Konsequenzen im positiven Sinne haben. Denn bei einem solch fehlerhaften Vertrag beginnt die Widerrufsfrist, die eigentlich nur 14 Tage beträgt, nie zu laufen. Verbraucher können also auch Jahre später noch einen Widerruf erklären.

Die BBBank hat beispielsweise fehlerhafte Angaben zu Zusatzleistungen gemacht. So sind einige Verträge dergestalt formuliert, dass Verbraucher denken könnten, bei einem Kredit Widerruf würden sie auch die Gebäudeversicherung für ihre Immobilie verlieren. Hierdurch werden Verbraucher verunsichert und könnten von der Ausübung ihres Widerrufsrechts abgehalten werden. Genau dies will der Gesetzgeber aber verhindern und sieht daher eine eindeutige und unmissverständliche Belehrung über das Widerrufsrecht vor. Geschieht dies nicht, ist ein Widerruf des Immobiliendarlehens auch Jahre später noch möglich.

Fehler in Darlehensverträgen der BBBank machen Kredit Widerruf möglich

Zu den weiteren Fehlern, die die BBBank gemacht hat, gehört die Verwendung der bekannten "frühestens" Belehrung. Dabei wird der Darlehensnehmer darauf hingewiesen, dass die Widerrufsfrist frühestens bei Erhalt der Vertragsunterlagen beginnt. Er kann jedoch nicht erkennen, von welchen weiteren Dingen der Beginn der Frist abhängt und wann sie demnach tatsächlich beginnt. Auch kommt folgende Formulierung in einigen Darlehensverträgen der BBBank vor:

"Der Lauf der Frist für den Widerruf beginnt einen Tag nachdem Ihnen ein Exemplar dieser Widerrufsbelehrung und die Vertragsurkunde, der schriftliche Vertragsantrag oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Vertragsantrags zur Verfügung gestellt wurde."

Der Bundesgerichtshof hat bereits entschieden, dass diese Formulierung fehlerhaft ist und der Verbraucher nicht ordnungsgemäß über sein Widerrufsrecht belehrt wird. Denn er könnte den Passus so verstehen, dass die Widerrufsfrist bereits bei Übergabe der Widerrufsbelehrung und des Antrags zu laufen beginnt. 

Grundsätzlich widerrufbar sind Allgemein-Verbraucherdarlehensverträge, die nach dem 01.11.2002 abgeschlossen wurden, sowie Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträge, die nach dem 10.06.2010 abgeschlossen wurde. Für letztere gilt diese Frist jedoch nicht, wenn sie im Rahmen eines Fernabsatzgeschäftes abgeschlossen wurden – dann sind auch ältere Verträge noch widerrufbar.

EuGH stellt klar: Kaskadenverweis ist unzulässig und ermöglicht Widerruf

Nachdem lange unklar war, in wie fern ein Kaskadenverweis in einer Widerrufsbelehrung unzulässig ist, doch nun entschied der Europäische Gerichtshof. Ein solcher Verweis stelle keine klare und prägnante Belehrung des Verbrauchers über sein Widerrufsrecht dar und sei deshalb nicht mit europäischem Recht vereinbar. Ganz im Gegenteil - Verbraucher werden durch die Verweise auf immer weitere Paragraphen verwirrt und an der Ausübung ihres Widerrufsrechts gehindert.  Einsetzen lässt sich der Widerrufsjoker deshalb bei allen Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträgen, die zwischen dem 11.06.2010 und dem 20.03.2016 abgeschlossen wurden. Das gilt natürlich auch für Darlehensverträge bei der BBBank.

Immobilienfinanzierung oder Kredit widerrufen und Vorfälligkeitsentschädigung bei der BBBank sparen

Der Widerruf hat einen klaren wirtschaftlichen Vorteil gegenüber einer vorzeitigen Kündigung. Denn bei dieser darf die BBBank eine Vorfälligkeitsentschädigung und auch eine Nichtabnahmeentschädigung fordern. Erstere soll den Wegfall der Zinseinnahmen ausgleichen, den die Bank durch die Kündigung hat. Letztere wird fällig, wenn ein vereinbartes Forward-Darlehen nicht abgenommen wird.

Wird ein Darlehen oder ein Kredit erfolgreich widerrufen, darf die Bank diese Zahlungen dagegen nicht fordern. Denn bei einem Widerruf werden Verbraucher so gestellt, als hätten sie den Vertrag nie abgeschlossen, er wird rückabgewickelt. Verbraucher, die zu einem neuen Kredit zu den aktuell sehr günstigen Konditionen umschulden möchten, sind mit einem Widerruf also sehr gut beraten. Denn so können sie sich ohne große extra Kosten vom Altkredit lösen und zukünftig durch die nierigeren Zinsen noch zusätzlich sparen.

HAHN Rechtsanwälte hat sich auf den Widerruf von Krediten und Darlehen spezialisiert. Mit der Erfahrung von über 5.000 geprüften Verträgen schauen sich unsere Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht auch gerne Ihre Unterlagen von der BBBank an. So erfahren Sie – kostenfrei und unverbindlich – ob auch in Ihrem individuellen Fall der Kredit Widerruf bei der BBBank noch immer möglich ist.