Anleger können aufatmen

Wir sind bundesweit für Privatanleger, Family Offices und institutionelle Anleger im Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Versicherungsrecht tätig.

Der Kapitalmarkt ist ein unübersichtliches Terrain. Immer wieder müssen Anleger erkennen, dass ein vermeintlich sicherer Weg doch nicht zum versprochenen Ergebnis führt. Aber wer ist in solchen Fällen haftbar zu machen? Welche Möglichkeiten bestehen für den Anleger, zu seinem Recht oder vor allem wieder zu seinem Geld zu kommen? HAHN Rechtsanwälte ist darauf spezialisiert Antworten zu geben und erfolgreiche juristische Lösungen zu erarbeiten.
 

Alles zum Thema Vw

Aktuelles

23.06.2016 - Life TIP III: OLG Frankfurt a.M. verurteilt Credit Suisse (Deutschland) AG zu...

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat mit Urteil vom 01.06.2016 – 23 U 28/15 - die Credit Suisse (Deutschland) AG...

21.06.2016 - Clerical Medical kündigt Auszahlungsstopp an

Droht der Wert des Vertrages unter einen bestimmten Mindestbetrag zu sinken, kündigt Clerical Medical gegenüber den Versicherungsnehmern an, die beantragten Auszahlungen in Kürze einzustellen....

09.06.2016 - Landgericht Hamburg verurteilt Deutsche Kreditbank AG zur Rückabwicklung eines...

09.06.2016 Das Landgericht  Hamburg hat mit Teil-Anerkenntnis- und Schlussurteil vom 02. Juni 2016 – 313 O 164/15 – die Deutsche Kreditbank AG zur Rückabwicklung eines...

27.05.2016 - Hahn Rechtsanwälte erneut erfolgreich: Landgericht Stuttgart verurteilt die...

Das Landgericht Stuttgart hat in einem neuen Urteil vom 20. Mai 2016 – 21 O 319/15 – die Widerrufsbelehrung in einem Immobilien-Darlehensvertrag der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) vom 22....

19.05.2016 - Regierung schenkt Banken 45 Milliarden Euro - Widerrufsrecht für...

Das Widerrufsrecht für Immobiliendarlehensverträge, die Verbraucher zwischen dem 1. November 2002 und dem 10. Juni 2010 abgeschlossen haben, läuft am 21. Juni 2016 aus. „Das ist ganz klar auf...

12.05.2016 - Landgericht Kiel verurteilt Förde Sparkasse zur Rückabwicklung eines...

Das Landgericht Kiel hat mit Urteil vom 03. Mai 2016 – 8 O 150/15 – die Förde Sparkasse zur Rückabwicklung eines Immobiliardarlehensvertrags verurteilt. Der Kläger hatte einen Darlehensvertrag zum...

02.05.2016 - Landgericht Stuttgart: Landesbank Baden-Württemberg zur Rückabwicklung von...

Das Landgericht Stuttgart hat in einem Urteil vom 26. April 2016 – 21 O 219/15 – die Widerrufsbelehrung in einem Immobiliardarlehensvertrag der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) vom 19. Februar...

08.04.2016 - Performancemaster Produkte von Clerical Medical

Clerical Medical bietet bei ihren fondsgebundenen Lebensversicherungen im Rahmen der Performancemaster-Produktreihe verschiedene Fonds an. Hierbei handelt es sich zum Teil um sogenannte Garantie-...

01.04.2016 - Landgericht Hamburg: Widerrufsbelehrung des Bankhaus Wölbern zur Finanzierung...

Das Landgericht Hamburg hat das Bankhaus Wölbern i.L. mit Urteil vom 26. Februar 2016 – 328 O 147/15 - zur Rückabwicklung einer am 22. Dezember 2004 abgeschlossenen Beteiligung an der 56. IFH...

18.03.2016 - „Wie komme ich aus teuren Immobilienfinanzierungen raus?“ -...

Sie haben ab dem 01. November 2002 einen Kredit zu relativ hohen Zinsen zur Immobilienfinanzierung abgeschlossen? Sie möchten diesen Kredit ohne...

Valentinskamp 70
(EMPORIO)
20355 Hamburg
Tel.: 040-3615720
Fax: 040-361572361

Marcusallee 38
28359 Bremen
Tel.: 0421-246850
Fax: 0421-2468511

Königstr. 26
70173 Stuttgart
Tel.: 0711-18567500
Fax: 0711-1856749500