Hamburg | Bremen | Stuttgart | München


Sparkasse Münsterland Ost – so funktioniert der Kredit Widerruf

Jetzt widerrufen und Vorfälligkeitsentschädigung sparen

Viele Banken und Sparkassen haben fehlerhafte Widerrufsbelehrungen in ihren Kreditverträgen verwendet, so auch die Sparkasse Münsterland Ost. Diese Fehler bescheren vielen Verbrauchern ein ewiges Widerrufsrecht.


Mit Widerruf von Darlehen Nichtabnahmeentschädigung sparen

Mit dem Darlehenswiderruf können Verbraucher viel Geld sparen, denn im Gegensatz zu einer vorzeitigen Kündigung muss hier keine Vorfälligkeitsentschädigung oder eine Nichtabnahmeentschädigung gezahlt werden.

Sparkasse Münsterland Ost macht Fehler bei Immobiliendarlehen

Viele Sparkassen haben für ihre Kreditverträge Formulare des Sparkassenverbandes genutzt. Das führte dazu, dass dieselben fehlerhaften Widerrufsbelehrungen in zahlreichen Darlehensverträgen von Sparkassen in ganz Deutschland zu finden sind. So können auch Darlehensverträge der Sparkasse Münsterland Ost fehlerhafte Belehrungen enthalten.

Sehr „beliebt“ ist zum Beispiel die folgende Formulierung:

„Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung“.

Gemeint ist damit die Widerrufsfrist für den Verbraucher, nur kann dieser anhand dieser Formulierung nicht erkennen, wann sie tatsächlich beginnt. Das widerspricht jedoch dem Deutlichkeitsgebot, nach dem Verbraucher unmissverständlich und eindeutig über ihr Widerrufsrecht informiert werden müssen.

Geschieht dies nicht, wie in einigen Fällen bei der Sparkasse Münsterland Ost, dann können Verbraucher den Widerrufsjoker nutzen und ihren Kreditvertrag auch Jahre nach dem Abschluss widerrufen. Denn die eigentlich 14-tägige Widerrufsfrist beginnt dann nicht zu laufen.

Dabei muss jedoch das Datum des Vertragsschlusses beachtet werden. Denn nach einer Gesetzesänderung können nicht mehr alle Verträge widerrufen werden, sondern nur solche, die nach einem bestimmten Datum geschlossen wurden. Bei Allgemein-Verbraucherdarlehensverträgen ist dieses Datum der 01.11.2002 und bei Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträgen der 10.06.2010. Sofern sie im Rahmen eines Fernabsatzgeschäftes zustande kamen, kommen auch ältere Verträge noch für einen Widerruf in Frage.

EuGH macht Widerruf in Millionen Fällen möglich

Mit einem Urteil von Ende März 2020 hat der Europäische Gerichtshof Millionen Verbraucher die Möglichkeit eröffnet, den Widerrufsjoker einzusetzen. Denn er erklärte den Kaskadenverweis für nicht zulässig. Dabei wird in den Widerrufsinformationen auf einen Paragraphen im nationalen Recht hingewiesen, in dem der Verbraucher wiederum nur einen weiteren Verweis auf den nächsten Paragraphen findet und so weiter. Ganz im Gegensatz zur Vorgabe wird der Verbraucher dabei nicht klar und prägnant über sein Widerrufsrecht belehrt. Deshalb gelten entsprechende Widerrufsinformationen als fehlerhaft und die dazu gehörigen Verträge können noch immer widerrufen werden. Dies gilt für alle Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträge, die zwischen dem 11.06.2010 und dem 20.03.2016 abgeschlossen wurden.

Kostenlose Prüfung durch HAHN Rechtsanwälte

HAHN Rechtsanwälte gilt als eine der erfahrensten und erfolgreichsten Kanzleien auf dem Gebiet des Kreditwiderrufs. Wir wissen genau, welche Fehler die Banken und Sparkassen in den Verträgen gemacht haben. Senden Sie uns einfach Ihre Vertragsunterlagen von der Sparkasse Münsterland Ost ein – wir melden uns kurzfristig mit dem Ergebnis der Erstprüfung, die übrigens kostenfrei ist, bei Ihnen zurück. So erfahren Sie schnell und einfach, ob Sie Ihre Baufinanzierung oder Ihren Kredit bei der Sparkasse Münsterland Ost noch heute widerrufen können.

Vorfälligkeitsentschädigung sparen mit Widerruf statt Kündigung der Baufinanzierung

Der Widerruf bietet gegenüber einer Kündigung einen klaren wirtschaftlichen Vorteil.

Erstens muss die Vorfälligkeitsentschädigung nicht gezahlt werden, die bei einer vorzeitigen Kündigung regelmäßig fällig wird. Das gilt übrigens auch rückwirkend. Haben Sie den Vertrag bereits gekündigt und die Entschädigung gezahlt, bekommen Sie diese nach einem erfolgreichen Widerruf erstattet.

Zweitens muss auch eine Nichtabnahmeentschädigung bei einem Widerruf nicht gezahlt werden. Diese wird in der Regel fällig, wenn ein vorab vereinbartes Forward-Darlehen nicht abgenommen wird.

Und drittens können Sie nun zu einem neuen Darlehen umschulden und dabei von den aktuell sehr niedrigen Zinsen profitieren.