Anleger können aufatmen

Wir sind bundesweit für Privatanleger, Family Offices und institutionelle Anleger im Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Versicherungsrecht tätig.

Der Kapitalmarkt ist ein unübersichtliches Terrain. Immer wieder müssen Anleger erkennen, dass ein vermeintlich sicherer Weg doch nicht zum versprochenen Ergebnis führt. Aber wer ist in solchen Fällen haftbar zu machen? Welche Möglichkeiten bestehen für den Anleger, zu seinem Recht oder vor allem wieder zu seinem Geld zu kommen? HAHN Rechtsanwälte ist darauf spezialisiert Antworten zu geben und erfolgreiche juristische Lösungen zu erarbeiten.
 

Alles zum Thema Widerruf

Volkswagen Soforthilfe

Volkswagen Aktien Schadensersatz Animation

Aktuelles

15.02.2017 - Vorsicht bei Nachbelehrungen durch Lebensversicherungsgesellschaften

Für Lebensversicherer, die bei Abschluss des Versicherungsvertrages keine ordnungsgemäße Widerspruchs- oder Widerrufsbelehrung vorgenommen haben, besteht die Möglichkeit, eine sogenannte...

03.02.2017 - BGH-Urteil vom 22.11.2016 - XI ZR 434/15 -: Sparkassen- Widerrufsinformation...

Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat sich mit Urteil vom 22. November 2016 - XI ZR 434/15 - mit einer Widerrufsinformation einer beklagten Sparkasse bei einem Immobiliendarlehensvertrag aus...

29.12.2016 - Rückforderung einer gezahlter Vorfälligkeitsentschädigung bei Kündigung eines...

Wie aktuelle Erfahrungen von HAHN Rechtsanwälte zeigen, verweigern Banken die Rückzahlung rechtsgrundlos erlangter Vorfälligkeitsentschädigung immer noch mit zweifelhaften Begründungen. Es entsprach...

22.12.2016 - Life Traded Insurance Portfolio Germany (Life TIP) – kostenfreie telefonische...

Haben auch Sie im Zusammenhang mit der fondsgebundenen Lebensversicherung Life Traded Insurance Portfolio Germany (Life TIP) erhebliche Verluste erlitten? Insbesondere bei dem Fonds mit US-...

02.11.2016 - Lebensversicherung Life TIP III der Credit Suisse Life & Pensions AG

Fondsgebundene Lebensversicherung Life TIP III der Credit Suisse Life & Pensions AG endet: Was kann ich als Versicherungsnehmer tun?   Die Credit Suisse Life & Pensions AG, Vaduz, weist ihre...

01.11.2016 - Hahn Rechtsanwälte setzen Rückabwicklung von Immobiliendarlehen wegen...

Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht hat mit Urteil vom 20. Oktober 2016 – 5 U 50/16 – die Sparkasse Südholstein verurteilt, drei Immobiliendarlehensverträge  über insgesamt 178.000,00 Euro...

31.10.2016 - OLG Schleswig stellt Fehler bei Widerrufsbelehrungen der Sparkasse zu Lübeck...

Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht hat mit Urteil vom 20. Oktober 2016 – 5 U 62/16 – die Sparkasse zu Lübeck AG zur Rückabwicklung von drei Immobiliendarlehensverträgen  verurteilt. Die...

28.10.2016 - Life Traded Insurance Portfolio Germany (Life TIP III) – Versicherungsnehmer...

Es zeichnete sich bereits über die Jahre ab, dass bei der Life Traded Insurance Portfolio Germany (Life TIP III) erhebliche Verluste insbesondere bei dem Fonds Euro TLSI Class Shares eintreten werden...

28.10.2016 - Alternativen zur Kündigung von Lebensversicherungen und Rentenversicherungen

Widerspruch / Widerruf / Rücktritt - Alternativen zur Kündigung von (fondsgebundenen) Lebens- und Rentenversicherungen – ein Überblick für Versicherungsnehmer Ein Großteil der...

21.10.2016 - Landgericht Stuttgart verurteilt PSD Bank RheinNeckarSaar wegen fehlerhafter...

Das Landgericht Stuttgart hat in einem Urteil vom 14. Oktober 2016 – 29 O 286/15 – die PSD Bank RheinNeckarSaar eG zur Rückabwicklung eines Immobiliendarlehensvertrages verurteilt. Das klagende...

Valentinskamp 70
(EMPORIO)
20355 Hamburg
Tel.: 040-3615720
Fax: 040-361572361

Marcusallee 38
28359 Bremen
Tel.: 0421-246850
Fax: 0421-2468511

Königstr. 26
70173 Stuttgart
Tel.: 0711-18567500
Fax: 0711-1856749500