Hamburg | Bremen | Stuttgart | München


Der Kredit Widerruf bei der DKB - Immobiliendarlehen widerrufen

So lösen Sie sich von Ihrer Baufinanzierung

Der Widerruf eines Immobiliendarlehens bei der DKB ist auch heute noch möglich,
sofern man sich der Hilfe des Widerrufsjokers bedient und der Vertrag Fehler aufweist.


Immobiliendarlehen bei der DKB widerrufen

Mit einem Widerruf sparen Sie bares Geld, denn im Gegensatz zu einer Kündigung muss hier keine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt werden. So werden Sie Ihr Immobiliendarlehen bei der DKB auf günstigem Weg los.

Die Nachteile der Kündigung einer Baufinanzierung bei der DKB

Sie haben eine Erbschaft gemacht und möchten Ihr Immobiliendarlehen bei der DKB vorzeitig ablösen? Oder müssen Sie aufgrund eines Umzugs oder einer Scheidung Ihre Immobilie verkaufen und wollen den Kreditvertrag deshalb kündigen? Dann wird die Deutsche Kredit Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung von Ihnen verlangen. Schließlich fehlen ihr nun die Zinseinnahmen, mit denen sie zumindest über den Zeitraum der Zinsbindung gerechnet hatte. Ihr steht daher diese Strafzahlung als Ausgleich zu. Ähnlich verhält es sich, wenn Sie ein ursprünglich vereinbartes Forward-Darlehen nicht mehr in Anspruch nehmen wollen. Auch hier wird eine Zahlung in Form einer Nichtabnahmeentschädigung an die DKB fällig.

Die Vorteile beim Kredit Widerruf bei der DKB - Vorfälligkeitsentschädigung sparen

Statt der Kündigung ist in vielen Fällen auch ein Widerruf des Kredits möglich. Der Vorteil hierbei ist, dass die DKB Ihnen in diesem Fall keine Vorfälligkeitsentschädigung in Rechnung stellen darf. Auch die Nichtabnahmeentschädigung für das Forward-Darlehen müssen Sie so nicht zahlen. Der Widerruf ist sogar noch nachträglich möglich. Haben Sie Ihre Baufinanzierung bereits gekündigt und dafür die Entschädigung gezahlt, können Sie diese bei einem Kredit Widerruf von der DKB erstattet bekommen.

Dadurch, dass man sich die Zahlung spart, eröffnen sich durch einen Kredit Widerruf bei der DKB ganz neue Optionen. Denn nun können Sie zu einem neuen Kredit umschulden, bei dem Sie von den heute sehr niedrigen Zinsen profitieren. So sparen Sie auch in den folgenden Jahren im Gegensatz zu Ihrem alten Vertrag viel Geld.

Wie funktioniert der Kredit Widerruf bei der DKB?

In welchen Fällen ist es nun möglich die DKB Immobilienfinanzierung zu widerrufen? Denn eigentlich beträgt die Widerrufsfrist ja nur 14 Tage. Ein späterer Widerruf des Darlehensvertrags ist aber in vielen Fällen auch noch möglich, nämlich wenn der Kreditvertrag fehlerhaft ist, also zum Beispiel Pflichtangaben fehlen. Dies ist bei einer Mehrheit der Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträge tatsächlich der Fall, so dass viele Verbraucher diese Option haben. Denn sehr viele Banken und Sparkassen, auch die DKB, haben fehlerhafte Widerrufsinformationen verwendet. Der Gesetzgeber räumt dem Verbraucher bei fehlerhaften Widerrufsinformationen nämlich ein ewiges Widerrufsrecht ein. Bei einem Widerruf wird der Vertrag rückabgewickelt und der Verbraucher wird so gestellt, als hätte er den Vertrag nie unterschrieben.

Wichtig ist hierbei allerdings das Alter der Verträge. Für Immobiliardalehensverträge gilt, dass diese nach dem 10.06.2010 abgeschlossen worden sein müssen (es sei denn es handelt sich um Fernabsatzverträge, diese sind auch dann noch widerrufbar, wenn sie älter sind).

EuGH stärkt Verbraucherrechte bei Widerruf von Krediten

Mit einer Entscheidung aus dem März 2020 hat der Europäische Gerichtshof die Möglichkeit des Widerrufs von Krediten auf Millionen von Verträgen ausgedehnt. Denn er entschied, dass der von deutschen Banken und Sparkassen flächendeckend verwendete Kaskadenverweis nicht mit europäischem Recht vereinbar sei. Dieser Verweis sorgt mit seiner Verschachtelung dafür, dass ein normal informierter Verbraucher nicht erkennen kann, unter welchen Voraussetzungen und wann seine Widerrufsfrist zu laufen beginnt. Er wird demnach nicht klar und prägnant über sein Widerrufsrecht informiert. Dieses wegweisende Urteil sorgt dafür, dass alle Immobilienkredite, die Verbraucher zwischen dem 11.06.2010 und dem 20.03.2016 geschlossen haben, noch immer widerrufen werden können. Das gilt natürlich auch für Verträge der DKB.

HAHN Rechtsanwälte - spezialisiert auf den Widerruf von Kredit und Immobiliendarlehen

Die Fehler in den Verträgen zu finden, setzt allerdings einiges an Erfahrung voraus. HAHN Rechtsanwälte verfügt über diese Erfahrung, denn unsere Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht haben bereits über 5.0000 Darlehensverträge geprüft und in vielen Fehler gefunden, die den Einsatz des Widerrufsjokers möglich machten. So konnten wir schon zahlreichen Mandanten zu einem erfolgreichen Widerruf gegenüber der DKB verhelfen. Dabei hatte die DKB den klassischen Fehler gemacht: "Der Lauf der Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung" - eine Formulierung, die es dem Verbraucher nicht möglich macht, klar zu erkennen, wann seine Widerrufsfrist tatsächlich beginnt. Es handelt sich also um eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung.

Ein weiterer interessanter Fehler besteht aus der Verwendung der folgenden Formulierung:

"Der Darlehensnehmer hat der Bank auch die Aufwendungen zu ersetzen, die diese an öffentliche Stellen erbracht hat und nicht zurückverlangen kann."

Ein Darlehensnehmer kann nach Lesen dieser Formulierung den Eindruck bekommen, dass ihm bei einem Widerruf Kosten in unbekannter Höhe entstehen werden. Dem ist aber nicht so. Denn bei diesen Aufwendungen an öffentliche Stellen handelt es sich beispielsweise um Notargebühren, die ohnehin der Darlehensnehmer übernimmt. Aus diesem Grund wurde diese Passage bereits für fehlerhaft erklärt und einem Widerruf stattgegeben. 

Senden Sie uns gern Ihre Unterlagen zu – wir prüfen diese im Rahmen einer Erstberatung kostenfrei und teilen Ihnen kurzfristig mit, ob auch in Ihrem Fall der Kredit Widerruf bei der DKB noch immer möglich ist. 

Widerrufen werden können dabei zum Beispiel Immobiliendarlehen, aber auch Privatkredite. Für alle, die sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchten, bietet die Deutsche Kreditbank die Baufinanzierung an. Die Immobilienfinanzierung eignet sich dagegen für alle, die eine Immobilie erwerben oder modernisieren möchten. Und für kleinere Wünsche gibt es das DKB-Privatdarlehen.