Hamburg | Bremen | Stuttgart | München

Der Jaguar Diesel Skandal

Autokredit widerrufen und Geld zurückbekommen

Sie fragen sich, ob es einen Jaguar Diesel Skandal gibt? Auch bei Jaguar wurden vereinzelt sehr hohe Schadstoffwerte gemessen (so zum Beispiel beim Jaguar XE).


Jaguar Diesel Skandal?

Von einem Jaguar Diesel Skandal kann zwar nicht die Rede sein, dennoch sind viele Fahrer angesichts hoher Schadstoffwerte zum Beispiel beim Jaguar XE besorgt. Um einem möglichen Jaguar Diesel Skandal zuvor zu kommen, können Sie den Kredit Widerruf nutzen. Geben Sie Ihren Jaguar zurück und Sie erhalten Raten und Anzahlung erstattet.

Diesel enorm wichtig für Jaguar

Der Diesel hat bei Jaguar Land Rover einen extrem hohen Stellenwert. Etwa 90% aller verkauften Fahrzeuge sind Diesel Fahrzeuge. Dennoch will man in Zukunft vermehrt auf Elektroantriebe setzen. Schon ab 2020 soll jedes Modell auch in einer Elektro Variante erhältlich sein. Den Diesel wird es aber auch bei Jaguar weiterhin geben. Zusätzlich zur sinkenden Diesel Nachfrage in Folge des Abgasskandals leidet Jaguar Land Rover auch unter der nachlassenden Nachfrage in China (der wichtigste Markt der Marke), sowie unter den unsicheren Zukunftsaussichten bezüglich des Brexits. So brach der Absatz in China von 2018 zu 2019 um 34% ein. Infolge dieses Perfect Storms, wie es in der Branche heißt, muss der Konzern 4.000 Stellen streichen, über 10% aller Stellen bei Jaguar Land Rover.


Im März 2019 musste Jaguar Land Rover 44.000 Fahrzeuge in Großbritannien zurückrufen und gab kurz darauf bekannt, dass im Rahmen einer freiwilligen Maßnahme auch in Deutschland etwa 6.000 Fahrzeuge in die Werkstätten gerufen werden. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Benziner, aber auch einige Diesel, beide mit 2 Liter Motor und produziert zwischen 2016 und 2018. Von Jaguar sind unter anderem folgende Modelle betroffen: E-Pace, F-Pace, F-Type, XE und XF. Dabei geht es nicht um eine illegale Abschalteinrichtung, aber doch um falsche Abgaswerte. Sowohl der Kraftstoffverbrauch, als auch der Kohlendioxidausstoß lag höher als erlaubt. Wie interne Tests herausgefunden haben, sollen die Emissionen in Einzelfällen 2% über dem Erlaubten gelegen haben. Software-Updates und in einigen Fällen auch Umbauten sollen nun dafür sorgen, dass die Grenzwerte verlässlich eingehalten werden. So hat auch Jaguar Probleme mit seinen Abgasen.

Im Rahmen einer kostenlosen Erstberatung prüfen wir Ihre Vertragsunterlagen und zeigen auf, welche Fehler enthalten sind. Zudem rechnen wir Ihnen vor, wie hoch Ihre Ansprüche sind und stellen ebenfalls die Deckungsanfrage an Ihre Rechtsschutzversicherung. Alles kostenlos und unverbindlich!

Jaguar zurückgeben und Geld zurückerhalten

Wenn Sie einen Jaguar fahren und diesen loswerden wollen, haben Sie eine noch recht unbekannte Möglichkeit dies zu guten Konditionen zu tun. Es gibt nämlich den so genannten Widerrufsjoker.


Um den Widerrufsjoker nutzen zu können, müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein. Zunächst einmal müssen Sie Ihren Jaguar als Verbraucher gekauft haben, da es sich beim Widerrufsrecht um ein Verbraucherrecht handelt. Dann ist es notwendig, dass Ihnen der Händler zusammen mit dem Auto auch den Kreditvertrag vermittelt hat. In solch einem Fall gelten die beiden Verträge nämlich als verbunden, was für den Einsatz des Widerrufsjokers unerlässlich ist. Als letzte Voraussetzung muss der Kreditvertrag Fehler enthalten oder es fehlen Pflichtangaben. Dies kommt jedoch deutlich häufiger vor, als man vielleicht denken mag.


Senden Sie uns Ihre Vertragsunterlagen zu. HAHN Rechtsanwälte hat bereits mehrere tausend Autokreditverträge geprüft und in fast allen Fehler entdeckt. Normalerweise haben Verbraucher bei diesen Verträgen ein Widerrufsrecht, das 14 Tage gültig ist. Wenn der Vertrag allerdings Fehler enthält (zum Beispiel unzureichende Informationen zum Kündigungs- oder Widerrufsrecht oder fehlende Pflichtangaben), dann beginnt diese Frist nicht zu laufen. Der Verbraucher hat ein ewiges Widerrufsrecht. Sie können Ihren Kreditvertrag also noch immer widerrufen (sofern er noch nicht ausgelaufen ist), auch wenn der Kreditvertrag schon vor Jahren abgeschlossen wurde. Dadurch geben Sie Ihren Jaguar an die Bank zurück und bekommen dafür Ihre Raten zurück. Auch wenn Sie bereits eine Anzahlung getätigt haben, bekommen Sie diese zurück. Und sogar einen Anspruch auf Zinsen haben Sie unserer Ansicht nach. Je nachdem von wann Ihr Kreditvertrag ist, wird Ihnen eventuell eine Nutzungsentschädigung abgezogen. Diese soll den Wertverlust ersetzen, den das Fahrzeug durch die bereits damit gefahrenen Kilometer erlitten hat. Wenn Sie Ihr Diesel Fahrzeug loswerden wollen, um einem möglichen Abgasskandal bei Jaguar in der Zukunft zuvor zu kommen, ist dies die beste Gelegenheit!

Der Abgasskandal und was dahinter steckt

Seit Jarhen beschäftigen sich Gerichte bis hin zum BGH und EuGH mit dem Abgasskandal. Autobauer von VW über Audi bis zu Daimler haben unzulässige Abschalteinrichtungen in ihren Diesel Fahrzeugen verwendet, um Behörden und Kunden ein besonders sauberes Auto vorzugaukeln. Millionen Diesel sind betroffen und müssen ein Software-Update bekommen, um die Abschalteinrichtung zu entfernen. Doch wird dadurch alles gut? Wohl nicht. Selbst Gerichte befürchten, dass durch das Update langfristig Nachteile für den Halter entstehen können. So sprechen sie regelmäßig auch bei Fahrzeugen, die das Update schon bekommen haben, Schadensersatz zu. Weitere Infos zum Abgasskandal finden Sie hier.