Hamburg | Bremen | Stuttgart | München


Der Autokredit Widerruf bei der SEAT Bank

So holen Sie sich Ihr Geld zurück

Auch die SEAT Bank hat fehlerhafte Widerrufsinformationen in einigen Autokreditverträgen verwendet. Für betroffene Verbraucher bedeutet das, dass sie den Vertrag auch Jahre nach seinem Abschluss noch widerrufen und sich so ihr Geld zurückholen können.


"Ewiges" Widerrufsrecht bei den Autokreditverträgen der SEAT Bank

Der Autokredit Widerruf bei der SEAT Bank ist für viele Verbraucher möglich. Nämlich immer dann, wenn diese nicht ordnungsgemäß über ihr Widerrufsrecht belehrt wurden. Sie genießen dann ein „ewiges“ Widerrufsrecht.

Wie funktioniert der Autokredit Widerruf bei der SEAT Bank?

Die SEAT Bank, eine Zweigniederlassung der Volkswagen Bank, vergibt Autokredite. Diese sind als SEAT AutoCredit bekannt und dienen zur Finanzierung von SEAT Fahrzeugen. Eigentlich haben Verbraucher bei einem solchen Kredit nur eine 14-tägige Widerrufsfrist. Doch diese beginnt nicht immer zu laufen, so dass es auch Situationen gibt, in denen Verbraucher ein so genanntes „ewiges“ Widerrufsrecht in Anspruch nehmen können. Voraussetzung hierfür ist, dass die SEAT Bank fehlerhafte Widerrufsbelehrungen in den Verträgen verwendet hat, was regelmäßig vorkam.

In der Regel wurde die Finanzierung direkt vom Händler vermittelt, so dass es sich bei Kredit- und Kaufvertrag um verbundene Verträge handelt. Bei einem erfolgreichen Autokredit Widerruf wird daher auch der Kaufvertrag rückabgewickelt. Das bedeutet, der Darlehensnehmer erhält alle bereits gezahlten Leistungen, also Anzahlung und Raten, erstattet und gibt im Gegenzug das Auto an die SEAT Bank zurück.

Welche Fehler machen den Autokredit Widerruf bei der SEAT Bank möglich?

Es lassen sich zahlreiche Fehler aufzählen, die in einer fehlerhaften Widerrufsinformation resultieren. Beispielsweise folgende Formulierung, die in vielen Verträgen der SEAT Bank vorkam. Die Bank behält sich dabei vor,

„unter angemessener Berücksichtigung der berechtigten Belange des Darlehensnehmers zusätzliche Auszahlungsvoraussetzungen für das Darlehen zu bestimmen.“

Erfülle der Darlehensnehmer diese zusätzlichen Voraussetzungen nicht, sei die Bank berechtigt, das Darlehen mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

Da der Darlehensnehmer aus dieser Formulierung nicht erkennen kann, welches diese Voraussetzungen sein könnten, wird er nicht korrekt über sein Widerrufsrecht belehrt. Denn der Gesetzgeber sieht vor, dass Verbraucher in klarer und prägnanter Form über ihr Widerrufsrecht belehrt werden, damit sie in die Lage versetzt werden, dieses Recht nicht nur zu verstehen, sondern auch auszuüben.

Oft fehlen auch Pflichtangaben in Verträgen oder Angaben zum Beispiel zum Tageszins sind fehlerhaft oder widersprüchlich.

EuGH Urteil macht Widerruf in vielen Fällen möglich

Im März 2020 entschied der Europäische Gerichtshof, dass auch die Verwendung eines Kaskadenverweises für eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung sorgt. Dabei wird im Autokreditvertrag in der Regel auf den Paragraphen 492 BGB Abs. 2 verwiesen, der jedoch keine konkreten Informationen liefert, sondern wiederum auf weitere Paragraphen verweist. Der Verbraucher wird so gerade nicht eindeu8tig belehrt. Dieses Urteil sorgt dafür, dass nahezu alle Autokreditverträge, die Verbraucher zwischen dem 11.06.2010 und dem 26.03.2020 abgeschlossen, noch immer widerrufen werden kann. Dazu gehören natürlich auch viele Verträge der SEAT Bank.

HAHN Rechtsanwälte hat sich unter anderem auf den Widerruf von Autokrediten spezialisiert. Unsere Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht haben schon über 2.000 Autokreditverträge auf Fehler geprüft. Senden Sie uns Ihre Unterlagen von der SEAT Bank zu, wir prüfen diese im Rahmen einer Erstberatung unverbindlich und kostenfrei. So erfahren Sie innerhalb kurzer Zeit, ob auch Sie Ihren Autokredit bei der SEAT Bank widerrufen können.