Hamburg | Bremen | Stuttgart | München


Kredit Widerruf bei der apoBank - Immobiliendarlehen widerrufen

So sparen Sie sich die Vorfälligkeitsentschädigung

Die Deutsche Apotheker und Ärztebank (apoBank) hat in vielen Darlehensverträgen fehlerhafte Widerrufsinformationen verwendet. Verbraucher können in solchen Fällen auch noch Jahre nach Vertragsschluss widerrufen und dabei gegenüber einer vorzeitigen Kündigung bares Geld sparen.


So funktioniert der Kredit Widerruf bei der apoBank

Fehlerhafte Widerrufsinformationen in den Darlehensverträgen der apoBank ermöglichen vielen Verbrauchern noch heute, viele Jahre nach Vertragsschluss, den Widerruf. Sie sparen dabei gegenüber einer vorzeitigen Kündigung bares Geld in Form der Vorfälligkeitsentschädigung, die bei einem Widerruf nicht gezahlt werden muss.

Die Fehler der apoBank in Kredit Verträgen

Viele Banken und Sparkassen haben in ihren Darlehensverträgen fehlerhafte Widerrufsinformationen verwendet. Auch die Verträge der apoBank waren nicht immer ordnungsgemäß. Beispielsweise hat sie es teilweise versäumt, die Widerrufsinformationen drucktechnisch hervorzuheben, wie es der Gesetzgeber vorsieht. Dies kann durch eine Umrandung oder eine andere Schriftart oder auch ein Fetten des Absatzes geschehen. Die apoBank hat diesen wichtigen Inhalt jedoch quasi im Rest des Vertragstextes versteckt.

Ein weiterer klassischer Fehler ist die Weglassung von Pflichtangaben.

Die Frist beginnt nach Abschluss des Vertrages, aber erst, nachdem der Kreditnehmer alle Pflichtangaben nach § 492 Absatz 2 BGB (z.B. Angabe des effektiven Jahreszinses, Angaben zum einzuhaltenden Verhalten bei der Kündigung des Vertrages, Angabe der für die apoBank zuständigen Aufsichtsbehörde) erhalten hat (…)

Das Problem dabei: an keiner Stelle im Vertrag nennt die apoBank die für sie zuständige Aufsichtsbehörde. Nun handelt es sich bei der Nennung der für den Darlehensgeber zuständigen Aufsichtsbehörde tatsächlich nicht um eine vom Gesetzber verlangte Pflichtangabe. Wenn die apoBank sich selbst dazu entschließt, sie zu einer Pflichtangabe zu machen, muss sie sich jedoch auch an ihre selbst auferlegten Pflichten halten, was sie hier nicht tut. 

Somit handelt es sich um fehlerhafte Widerrufsinformationen.

EuGH macht Widerruf bei der apoBank für viele Verbraucher möglich

Unklar war bisher, ob ein Kaskadenverweis als ausreichende Belehrung des Verbrauchers zählt. Im März 2020 urteilte der Europäische Gerichts, nein, dem ist nicht so. Die Verwendung eines solchen Verweises auf nationales Recht mit einem weiteren Verweis auf einen weiteren Paragraphen etc. sei nicht mit europäischem Recht vereinbar und sorge für eine fehlerhafte Widerrufsinformation. Dies betrifft alle Immobilienkredite, die Verbraucher zwischen dem 11.06.2010 und dem 20.03.2016 aufgenommen haben. All diese Verträge können noch immer widerrufen werden. Das betrifft natürlich auch Darlehensverträge bei der apoBank.

Widerrufsjoker nutzen und Immobiliendarlehen widerrufen

Fehlerhafte Widerrufsinformationen sorgen dafür, dass die eigentlich nur 14-tägige Widerrufsfrist nicht zu laufen beginnt. Auch Jahre nach Abschluss des Vertrags kann der Vertrag noch widerrufen werden. Voraussetzung hierfür ist neben dem Fehler lediglich, dass der Vertrag (sofern es sich um einen Immobiliar-Verbraucherdarlehensvertrag handelt), nach dem 10.06.2010 abgeschlossen wurde. Verträge, die im Zuge eines Fernabsatzgeschäfts zustande gekommen sind, können auch bei älterem Abschlussdatum noch widerrufen werden. Für Allgemein-Verbraucherdarlehensverträge gilt der 01.11.2002 als spätestens Abschlussdatum.

Vorfälligkeitsentschädigung sparen dank Widerruf von Kredit oder Baufinanzierung

Es lohnt sich, prüfen zu lassen, ob ein Widerruf noch möglich ist. Denn während bei einer vorzeitigen Kündigung eine Vorfälligkeitsentschädigung an die Bank gezahlt werden muss, fällt diese Zahlung bei einem Widerruf nicht an. Auch eine Nichtabnahmeentschädigung für ein eventuell vereinbartes Forward-Darlehen muss bei einem Widerruf nicht gezahlt werden. Die apoBank hat für den Zeitraum der Zinsbindung mit festen Einnahmen gerechnet, die durch eine vorzeitige Kündigung oder Ablösung wegfallen. Die Vorfälligkeitsentschädigung soll ihr diese wegfallenden EInnahmen ersetzen. Bei einem Widerruf wird der Verbraucher jedoch so gestellt, als hätte er den Vertrag nie unterzeichnet. Deshalb darf die Bank in diesem Fall die Strafzahlung nicht fordern.

Zudem kann der Widerrufsjoker auch nachträglich eingesetzt werden. Wurde das Darlehen bereits gekündigt oder abgelöst, kann der Verbraucher mit Hilfe des Widerrufs eine bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung erstattet bekommen.

Nutzen Sie den Widerruf, um sich von Ihrem Kreditvertrag bei der apoBank zu lösen und zu einem neuen Kredit umzuschulden. Angesicht der aktuell sehr niedrigen Zinsen ergibt sich hier ein weiteres großes Sparpotential zusätzlich zur eingesparten Vorfälligkeitsentschädigung.

HAHN Rechtsanwälte gehört zu den erfahrensten Kanzleien auf dem Gebiet des Widerrufs und hat schon tausende von Verträgen geprüft. Senden Sie uns Ihre Vertragsunterlagen zu – unsere Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht prüfen diese im Rahmen einer Erstberatung kostenfrei. So erfahren Sie schnell und unverbindlich, ob auch in Ihrem Fall ein Kredit Widerruf bei der apoBank noch immer möglich ist und Sie dabei einen finanziellen Vorteil genießen können.