Hamburg | Bremen | Stuttgart | München


Sparkasse Leipzig – Kredit Widerruf ist weiterhin möglich

Darlehen widerrufen statt kündigen

Wir prüfen kostenfrei, ob auch Ihr Kreditvertrag eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung enthält, aufgrund derer Sie noch immer Ihren Kredit widerrufen und damit viel Geld sparen können.


Darlehensvertrag widerrufen bei der Sparkasse Leipzig

Der Widerruf eines Darlehensvertrags ist noch möglich, sofern die Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist. Denn dann hat die Widerrufsfrist nie zu laufen begonnen und der Vertrag bei der Sparkasse Leipzig kann noch immer widerrufen werden.

Immobiliendarlehen bei der Sparkasse Leipzig widerrufen

Neben vielen anderen Banken und Sparkassen hat auch die Sparkasse Leipzig Kreditverträge mit fehlerhaften Widerrufsbelehrungen formuliert. Die Fehler sind dabei äußerst vielfältig. Oft kommt es vor, dass der Darlehensnehmer nicht korrekt über den Beginn seiner Widerrufsfrist informiert wird. Der Bundesgerichtshof hat aber klar gemacht, dass die Belehrung klar und eindeutig sein muss. Verwirrende Inhalte, die Verbraucher eventuell davon abhalten könnten, von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, sind daher nicht zulässig.

Wenn eine solche fehlerhafte Widerrufsbelehrung vorliegt, hat die Widerrufsfrist nie zu laufen begonnen und der Verbraucher genießt ein so genanntes ewiges Widerrufsrecht – auch bei der Sparkasse Leipzig.

Zu beachten ist dabei jedoch das Datum des Vertragsschlusses. Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträge, die nach dem 10.06.2010 abgeschlossen wurden, können noch heute widerrufen werden (sofern der Vertrag im Rahmen eines Fernabsatzgeschäftes zustande kam, können auch ältere Verträge noch widerrufen werden). Für Allgemein-Verbraucherdarlehensverträge gilt der 01.11.2002 als Stichtag.

EuGH ermöglicht Widerruf für Verbraucher bei Kaskadenverweis

Der EuGH hat es Verbrauchern nun noch einfacher gemacht, ein Immobiliendarlehen zu widerrufen. Denn mit einem Urteil von Ende März 2020 entschied das Gericht, dass der so genannte Kaskadenverweis nicht zulässig ist, da er mit europäischem Recht nicht vereinbar sei. Dieses sieht vor, dass Verbraucher in klarer und prägnanter Form über ihr Widerrufsrecht belehrt werden. Wird nur immer wieder auf weitere Paragraphen verweisen, kann davon nicht die Rede sein. Möglich ist der Widerruf deshalb bei Immobiliardarlehensverträgen, die Verbraucher zwischen dem 11.06.2010 und dem 20.03.2016 abgeschlossen haben.

Warum Widerruf der Baufinanzierung statt Kündigung? Vorfälligkeitsentschädigung umgehen!

Es lohnt sich, prüfen zu lassen, ob ein Widerruf noch heute möglich ist. Denn im Gegensatz zu einer vorzeitigen Kündigung muss bei einem Widerruf weder die Vorfälligkeitsentschädigung für die vorzeitige Kündigung, noch eine Nichtabnahmeentschädigung für ein nicht abgenommenes Forward-Darlehen gezahlt werden.

Der wirtschaftliche Vorteil liegt auf der Hand!

Sie können aber sogar doppelt sparen. Denn nach dem Widerruf bei der Sparkasse Leipzig können Sie zu einem neuen Kredit umschulden. Dabei profitieren Sie von den heute extrem niedrigen Zinsen und sparen über die nächsten Jahre einen hohen Betrag.

HAHN Rechtsanwälte prüft Ihren Vertrag

Kostenfreie Ersteinschätzung!
Wir prüfen kostenfrei, ob auch Ihr Vertrag von der Sparkasse Leipzig eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung enthält und Sie deshalb noch heute Ihren (Immobilien)Kredit widerrufen können.