Hamburg | Bremen | Stuttgart | München

Ihr Anwalt im Dieselskandal Nürnberg

Wir helfen bei Anspruch auf Schadensersatz und Autokredit Widerruf

Dieselfahrer in Nürnberg können mit einem Anwalt ihre Ansprüche auf Schadensersatz durchsetzen. Denn wenn eine unzulässige Abschalteinrichtung verbaut wurde, bestehen diese Ansprüche. Ein Anwalt hilft auch, wenn ein Autokredit widerrufen werden soll.


Ihre Optionen im Dieselskandal Nürnberg

Im Dieselskandal Nürnberg hilft der Anwalt bei der Durchsetzung der Schadensersatzansprüche oder beim Widerruf des Autokredits. Beides sind Möglichkeiten für Verbraucher, den Abgasskandal ohne große finanzielle Verluste zu überstehen.

Dieselskandal Nürnberg – so hilft der Anwalt

Autofahrer in Nürnberg haben Möglichkeiten, sich im Abgasskandal gegen die täuschenden Hersteller zu wehren, am besten mit anwaltlicher Hilfe!

Diesel, in denen sich eine unzulässige Abschalteinrichtung befindet, wurden von den Herstellern manipuliert. Die Käufer haben deshalb einen Anspruch auf Schadensersatz im Dieselskandal. Das betrifft auch tausende Autofahrer in Nürnberg. Ein Anwalt kann die Verbraucher im Kampf gegen die Autobauer unterstützen. HAHN Rechtsanwälte fordert für Sie Schadensersatz in Form der Rückzahlung des Kaufpreises. Zudem fordern wir für Sie deliktische Zinsen und zwar ohne, dass Sie sich eine Nutzungsentschädigung anrechnen lassen müssen. Im Idealfall sind Sie so das Auto jahrelang quasi für umsonst gefahren!

Alternative in Dieselskandal Nürnberg – der Autokredit Widerruf mit dem Anwalt

Wer sein Auto finanziert hat – und dabei ist es egal, ob es sich um einen betroffenen Diesel oder einen Benziner handelt – der hat oft noch eine zweite Option. Die Rede ist vom Widerruf des Autokredits für Verbraucher. Das ist möglich, wenn die Finanzierung direkt vom Verkäufer vermittelt wurde und der Darlehensvertrag Fehler enthält. Dies können zum Beispiel fehlende Pflichtangaben sein oder fehlerhafte Widerrufsinformationen. Ein Anwalt weiß genau, auf welche Fehler zu achten ist und kann prüfen, ob auch Ihr Vertrag noch widerrufbar ist. Denn das ist bei diesen Fehlern der Banken und Sparkassen die Konsequenz. Die eigentlich 14-tägige Widerrufsfrist beginnt nicht zu laufen. Gerade im Dieselskandal in Nürnberg ist dies daher eine praktische Möglichkeit, ein Auto loszuwerden, was zum Beispiel von Fahrverboten betroffen ist – ohne, dass es über eine unzulässige Abschalteinrichtung verfügen muss.

Dieselskandal in Nürnberg – Anwalt warnt vor Fahrverboten

Die Deutsche Umwelthilfe hat Bayern verklagt, weil die Luft in Nürnberg seit Jahren zu schlecht ist. Die Stickstoffdioxidwerte überstiegen den Grenzwert deutlich. Deshalb soll das Verwaltungsgericht in München entscheiden, ob Diesel Fahrverbote eingeführt werden müssen. Zuletzt konnte der Grenzwert jedoch eingehalten werden. Insofern ist offen, ob Nürnberg Diesel Fahrverbote einführen muss. Betroffene Autofahrer können sich im Dieselskandal Nürnberg an einen Anwalt wenden und sich mit den oben genannten Schritten helfen lassen. So kann auch ein drohendes Fahrverbot umgangen werden. Diesel an die Bank, bzw. den Hersteller zurückgeben und mit dem erstatteten Betrag ein neues Auto mit besserer Abgasnorm erwerben.

HAHN Rechtsanwälte unterstützt Sie im Dieselskandal Nürnberg. Wir prüfen Ihre Betroffenheit und Ihren Anspruch auf Schadensersatz - und zwar kostenfrei! gerne schauen wir uns auch Ihre Darlehensverträge an und sagen Ihnen, ob ein WIderruf noch heute möglich ist.