Hamburg | Bremen | Stuttgart | München

Vorfälligkeitsentschädigung bei der Volksbank (Voba) Stuttgart sparen

Darlehen ohne Strafzahlung loswerden

Darlehensnehmer, die ihren Kredit bei der Volksbank Stuttgart kündigen wollen, sollten die Vorfälligkeitsentschädigung, die dann fällig wird, nicht vergessen. Doch es gibt Möglichkeiten, diese Zahlung zu umgehen.


So sparen Sie die Vorfälligkeitsentschädigung bei der Voba Stuttgart

Um sich ohne Vorfälligkeitsentschädigung von einem Altkredit bei der Volksbank Stuttgart zu lösen, können viele Darlehensnehmer auf den Widerrufsjoker zurückgreifen. Denn bei einem Widerruf muss keine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt werden. Beim Vorfälligkeitsjoker darf die Voba Stuttgart gar nicht erst eine Vorfälligkeitsentschädigung fordern.

Warum soll ich der Volksbank Stuttgart eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen?

Wenn Sie zum Beispiel eine Erbschaft gemacht haben und Ihr Immobiliendarlehen vorzeitig ablösen möchten, dann fordert die Volksbank Stuttgart eine Vorfälligkeitsentschädigung von Ihnen, um den Verlust auszugleichen, den sie durch die wegfallenden Zinseinnahmen hat. Dies gilt ebenso für den Fall, dass Sie Ihre Baufinanzierung vorzeitig kündigen möchten, um zu einem neuen Kredit umzuschulden. So profitieren Sie von den aktuell sehr günstigen Zinsen, die Bank verliert aber fest eingeplante Zinseinnahmen. Deshalb darf sie auch in diesem Fall die Vorfälligkeitsentschädigung von Ihnen fordern.

Nehmen Sie ein ursprünglich vereinbartes Forward-Darlehen nicht ab, müssen Sie zudem eine Nichtabnahmeentschädigung an die Volksbank Stuttgart zahlen.

Wichtig ist dabei jedoch, zu prüfen, ob die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung stimmt. Denn es kommt regelmäßig vor, dass sich Banken und Sparkassen bei dieser komplizierten Berechnung vertun. Darlehensnehmer zahlen dann eine höhere Summe, als eigentlich angebracht wäre.

Voba Stuttgart kann Anspruch verlieren

Unter normalen Umständen müssen Sie der Volksbank Stuttgart eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen, wenn Sie vorzeitig Ihren Kredit kündigen oder ablösen wollen. Doch nicht immer treffen diese normalen Umstände zu. So haben insbesondere Kunden, die ihren Vertrag nach dem 20.03.2016 unterzeichnet haben, die Chance, die Vorfälligkeitsentschädigung zu umgehen. Das ist dann möglich, wenn der Vertrag unzureichende Angaben zu bestimmten Informationen enthält, nämlich:

  • zur Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung
  • zur Kündigungsfrist des Darlehensnehmers
  • zur Vertragslaufzeit

§ 502 BGB sieht bei solchen unzureichenden Angaben nämlich vor, dass eine Vorfälligkeitsentschädigung "ausgeschlossen" ist.

Bestätigt hat dies unter anderem bereits das Oberlandesgericht Frankfurt. Es urteilte, dass die betroffene Bank dem Kläger die bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 21.500,00 Euro erstatten muss. Denn aufgrund von unzureichenden Angaben zur Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung hätte sie diese gar nicht verlangen dürfen.

Unsere Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht schauen sich gerne Ihren Vertrag mit der Volksbank Stuttgart an und prüfen - kostenfrei - ob auch Sie diese Möglichkeit haben.

Kredit widerrufen statt kündigen und bares Geld sparen

Bevor Sie Ihr Immobiliendarlehen vorzeitig kündigen, lassen Sie von einem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht prüfen, ob es in Ihrem Fall nicht noch eine weitere Alternative gibt. Denn viele Verbraucher wissen gar nicht, dass sie den Widerrufsjoker einsetzen können. Das ist grundsätzlich möglich bei Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträgen, die nach dem 10.06.2010 abgeschlossen wurden, sowie bei Allgemein-Verbraucherdarlehensverträgen, die nach dem 01.11.2002 abgeschlossen wurden. Voraussetzung ist, dass die Bank fehlerhafte Widerrufsinformationen im Darlehensvertrag verwendet hat. Ein Großteil der Verträge ist deshalb noch heute widerrufbar.

Und während man bei einer vorzeitigen Kündigung normalerweise die Vorfälligkeitsentschädigung zahlen muss, ist das bei einem Widerruf nicht der Fall. Der Verbraucher wird hier nämlich so gestellt, als hätte er den Vertrag nie unterschrieben. So lösen Sie sich von einem teuren Altkredit und zwar ohne der Volksbank Stuttgart eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen.

HAHN Rechtsanwälte prüft Ihre Vertragsunterlagen kostenfrei und unverbindlich. Wir sind auf den Kredit Widerruf spezialisiert und eine der erfolgreichsten Kanzleien auf diesem Gebiet. Sind auch in Ihrem Vertrag fehlerhafte Widerrufsinformationen vorhanden, finden wir diese Fehler und Sie können sich von Ihrem Kredit verabschieden (und zu einem neuen Kredit umschulden), ohne der Volksbank Stuttgart die Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen.

EuGH Urteil macht Widerruf von Millionen Kreditverträgen möglich

Eine fehlerhafte Widerrufsinformation zeigt sich unter anderem durch einen Kaskadenverweis. Dies entschied der Europäische Gerichtshof erst kürzlich, im März 2020. Ein solcher Verweis sei mit europäischem Recht nicht vereinbar. Der Verbraucher wird dabei nicht in klarer und prägnanter Form über sein Widerrufsrecht belehrt, sondern in einen wahren Paragraphendschungel geschickt, aus dem er als juristischer Laie nicht entnehmen kann, wann seine Widerrufsfrist zu laufen beginnt. Möglich ist deshalb der Widerruf von allen Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträgen, die zwischen dem 11.06.2010 und dem 20.03.2016 abgeschlossen wurden. 

Bitte beachten Sie zu beiden Optionen: Die Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten NICHT, wenn es sich bei der Immobilie zum Zeitpunkt des Immobilien-Erwerbs durch den Darlehensnehmer (nicht: Zeitpunkt der Umfinanzierung) um einen Neubau handelte. In diesen Fällen greift die sog. Baurisiko-Ausschlussklausel ein, die ausdrücklich auch die Finanzierung eines Neubaus erfasst. Wenn ein Vermietungsobjekt gebraucht gekauft wurde, könnte zudem die Kapitalanlagen-Ausschlussklausel des jeweiligen Rechtsschutzversicherers eingreifen. Ob dies der Fall ist, prüft HAHN Rechtsanwälte kostenfrei.